Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Blues And The Gang feat. Ignaz Netzer

Sa, 5.01.2019 @ 20:00 - So, 6.01.2019 @ 01:00

Traditionell, wie in den letzten Jahren, sind am Abend vor Heilige Drei Könige Blues & the Gang im frapé Aalen zu Gast und läuten das neue Jahr mit ihrem kernigen Blues Sound ein. Spielfreude pur ist hier nicht nur eine Phrase. Bei einem Abend mit der eingespielten Truppe kommen sowohl eingefleischte Bluesfans, als auch solche, welche bisher noch nicht viel mit Blues am Hut hatten, voll auf ihre Kosten. Zu der seit langem eingespielten vierköpfigen Rhythmusgruppe gesellt sich immer wieder auch das unerschrockene Gebläse der Downtown Horns. Auch in diesem Jahr dürfen sich alle Besucher über einen besonderen Special Guest freuen: Als Kind wohl in den Mississippi gefallen, wie einst Obelix in den Zaubertrag, hat sich Ignaz Netzer als einer der Blues-Größen in Deutschland etabliert. Mit seinem virtuosen Gitarren,- und Harpspiel und der rauchigen Stimme war er ua. Gewinner des German Blues Award. Wer also den Groove im neuen Jahr noch nicht so ganz gefunden hat, wird sich bei Blues & the Gang einer gewissen Ansteckungsgefahr aussetzen. Am besten die Karten im Vorverkauf sichern, da das Konzert in den letzten Jahren immer ausverkauft war.

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 10€ (zzgl. Vorverkaufsgebühr) während den Öffnungszeiten an der frapé-Theke, unter www.frape-aalen.de und an allen Eventim Vorverkaufsstellen.
AK: 13€

Besetzung
harry hilsenbek – drums
heinz stuhr – bass, voc
paul gräupner – piano
paulus schmidgall – git, voc
steffen kohnle – trumpet
ralf bock – trombone
jürgen steinle – sax
roswitha foltin – voc
carina deutscher – voc
heinz stuhr – bass, voc
special guest: ignaz netzer – git, harp, voc

Details

Beginn:
Sa, 5.01.2019 @ 20:00
Ende:
So, 6.01.2019 @ 01:00
Website:
https://www.eventim-light.com/de/a/5b90d5bb26200c0001bfe3d0/e/5c152936adefaa00017719b1?lang=de

Kartenvorverkauf



Achtung

Zutritt ab 18 Jahren. Unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!